Verein Capoeira Schweiz


Der Verein Capoeira Schweiz hat zum Zweck, die Sportart Capoeira und deren Geschichte und Philosophie in der Schweiz bekannt zu machen.


Hauptsächlich ist der Fokus auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gelegt. Durch erlernen und ausüben der Sportart erhalten sie gehaltvolle Werte, erleben Respekt und Verantwortung und gehören einer 'grossen Familie' an.


Da die Musik ein fester Bestandteil von Capoeira ist, gehören auch Gesang und das spielen der traditionellen Instrumenten dazu. 


Der Verein organisiert regelmässig offene Events für Capoeiristas auch aus anderen Gruppen. Capoeira hat aus ihrer Entstehung vor allem eine verbindende Komponente. Daher versucht der Verein dies wieder in Erinnerung zu rufen und darauf aufzubauen.


Capoeira ist nicht mehr nur 'brasilianisch'. Sie hat sich auf der ganzen Welt verbreitet und lebt in jedem Land mit der lokalen Kultur zusammen. 


Somit verstehen wir Capoeira nicht als 'brasilianische' Sportart für Brasilianer in der Schweiz sondern als brasilianisch-schweizerische Sportart für Menschen aller Nationen in der Schweiz.


Der Verein und seine Arbeit kann als Gönnermitglied mit einem frei wählbaren Beitrag unterstützt werden. Der Beitrag kann auch an ein spezielles Projekt gebunden werden, wie zum Beispiel:


-Kauf von Instrumenten für den Unterricht

-Instandhaltung und Ausbau des Kursraums

-Bekanntmachung durch gezielte Werbeaktionen, etc.


Es ist jedoch auch jede nicht-monetäre Unterstüzung sehr willkommen. z.B. Einbindung in ein Netzwerk, Teambildung und Mitarbeiter-Benefit-Kurse in Unternehmungen, Win-Win-Werbemöglichkeiten und was uns am meisten am Herzen liegt:

Workshops und Kurse in Schulen und Institutionen für Kinder und Jugendliche zu Themen wie Mobbing, Respekt,  Zusammenleben in der Gemeinschaft, Kräftemessen ist nicht gleich Unterdrückung/Aggression, etc.


Haben Sie noch eine andere Idee? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Auch für weitere Auskünfte, stehen wir gerne zur Verfügung.


Kontakt